8 Jahre Medienzentrum Günzburg | Die Geschichte

2008 haben wir mit einer kleinen Agentur im Nebengewerbe angefangen. Die ersten Projekte umfassten normale Agenturtätigkeiten wie die Gestaltung von Briefbogen, Flyern und Visitenkarten. Zu diesem Zeitpunkt firmierten wir als "Eintrend.de", aus diesem Name dann später das Medienzentrum Günzburg wurde. Als nächstes haben wir uns im Bereich Webdesign, Webentwicklung weitergebildet und so einige Webseiten, Onlineshops, eine Onlineauktion, verschiedene Communitys so wie eine Suchmaschine entwickelt.


Im Laufe der Zeit entstand immer mehr der Gedanke, die Druckprodukte selbst zu produzieren und somit auch Einfluss auf die Qualität während der gesamten Produktion zu haben. Denn es gibt nichts schlimmeres nach einem schönen Gestaltungsprojekt durch schlechte Druck- oder Weiterverarbeitungsqualität enttäuscht zu werden.


Somit begann nach und nach unser Maschinenpark zu wachsen. Angefangen von Stapelschneidern, Digitaldruckmaschinen, Großformatdruckern, verschiedensten Druckweiterverarbeitungsmaschinen wie Spiralbindung, Hotmelt-Leimung oder Falzmaschinen. Bis heute wurde unser Maschinenpark regelmäßig erweitert. Durch unseren umfangreichen Maschinenpark, sind wir Ihr Partner für Digitaldrucke (in Offsetqualität), Großformatdrucke, Textildrucke, Fotogeschenke aber auch digitalem Siebdruck für Feststoffe oder Werbegeschenke.


2010 firmierten wir auf den Namen "Medienzentrum Günzburg" um und bauten das Unternehmen weiter aus. Ende 2014 kam noch unser Webshop www.onlinedruck.bayern hinzu über den unsere Kunden verschiedenste Druckprodukte 24 Stunden bestellen können.


Bis heute führen wir das Unternehmen erfolgreich im Nebengewerbe. Unsere Kunden schätzen unsere Flexibilität, Qualität, gute Preiskonditionen und vor allem die Schnelligkeit in der Produktion.